Quelle der Klepsydra

Klepsydra-Quelle
Klepsydra-Quelle

Umrundet man auf dem Peripatos-Fußweg im Uhrzeigersinn das Felsplateau der Akropolis, so findet man gleich zu Beginn an dessen Nord-West-Ecke die Klepsydra-Quelle. Der Blick rechts hinauf wird bereits von den markanten Grotten hoch oben im Fels abgelenkt, doch noch davor sind die Mauerreste der eingefassten Quelle zu erkennen.

Die Quelle selber wurde wahrscheinlich bereits in prähistorischer Zeit genutzt, die sie umgebenden Bauten stammen jedoch aus verschiedenen späteren Epochen. Im 5. Jahrhundert v. Chr. wurde die Klepsydra-Quelle mit einem Brunnenhaus versehen und durch eine Zisterne ergänzt. Weitere Befestigungen sowie der Treppenweg hinauf zu den Propyläen sind deutlich jünger stammen aus der Zeit des griechischen Unabhängigkeitskrieges.



Akropolis von Athen im Überblick




Acropolis English
 
© 2005-2017 - URL: www.akropolis.gr/klepsydra-quelle.php - Akropolismuseum - Contact