Zeus-Heiligtum

Heiligtum des Zeus Polieus

Zeus Polieus galt als der Höchste der Götter. Jüngster Sohn des Kronos und der Rhea und einziger Überlebender unter seinen Geschwistern. Denn Kronos verschlang seine Kinder, um nicht von ihnen gestürzt zu werden. Dank einer List seiner Mutter Rhea und deren Mutter Gaia entkam Zeus seinem gefräßigen Vater. Bis zu dessen Sturz und der Übernahme der Herrscherrolle musste sich Zeus vielen Kämpfen stellen. Mit Hilfe der Zyklopen gewann er schließlich den Krieg gegen die Titanen, dem der Kampf gegen die Giganten und gegen Typhon folgte. Zeus war wie Athene, Schutzgott der Stadt, erreichte aber nie die gleiche Bedeutung für Athen.

Hier stand das Zeus-Heiligtum
Hier stand das Zeus-Heiligtum



Geblieben von dem einstigen Heiligtum sind nur wenige Spuren. Es war ein offener Bereich mit einem Altar zur Verehrung des Zeus und einem Opfertisch. In der Mitte ein kleines Gebäude für Opfertiere, das sogenannte Bukoleion. Heute sind lediglich noch einige Grundmauern zu erahnen.



Akropolis von Athen im Überblick




Acropolis English
 
© 2005-2017 - URL: www.akropolis.gr/zeus-heiligtum.php - Akropolismuseum - Contact